Shibboleth Metadaten-Parser

Markus Ludwig Grandpre markus.grandpre at uni-konstanz.de
Fr Okt 24 11:50:01 CEST 2008



Bernd Oberknapp wrote:
 > Es sollte doch eigentlich kein Problem sein, die Daten aus den
 > Metadaten zu lesen? Es muesste doch genuegen, das XML einzulesen und
 > die relevanten Tags herauszusuchen. In PHP waere das mit wenigen
 > Zeilen Code machbar - und einfacher, als die Daten aus einer Datenbank
 > zu lesen.

Ist kein Problem. Die 404 ist nun behoben:

   https://idp.uni-konstanz.de/MyShibbolethSPList/

Probleme macht mir z.Zt., dass der Parser (etwa 100 "quick & dirty"- 
Zeilen in Java) nicht generisch ist, somit habe ich fuer Nutzer und 
Supporter zwei verschiedene Anwendungen, die jeweils einen eigenen 
Parser besitzen. Schoen waere es, erst einmal das XSD der Metadaten zu 
lesen, anhand der gewonnenen Rahmendaten dann die eigentlichen Metadaten 
zu parsen, um  moeglichst alle Daten in einer temp. Datenstruktur oder 
persistent in einer Datenbank zu erfassen. Diese Anwendung waere fuer 
Techniker und Admins eines Shibboleth Providers geeignet und koennte 
nebenbei den Kunden informationen ueber die angebotenen Dienste der 
Foederation geben.

Aber das sind ja nur Ideen. Ich denke fuer eine Weile werden wir mit den 
beiden vorgestellten Anwendungen zurechtkommen. Die oben beschriebene 
Anwendung waere meines Erachtens recht aufwendig zu implementieren und
ist lediglich "nice to have".

Gruss, Markus




More information about the Aai-users mailing list